» HOME » Notfallmama » NOTFALLMAMA BITTE KOMM!

Notfallmama*papa bitte komm!

Wenn ein Kind plötzlich krank ist und die Eltern arbeiten müssen, greift eine*ein Notfallmama*papa gerne unter die Arme.

"Um ein Kind aufzuziehen, braucht man ein ganzes Dorf." So lautet ein afrikanisches Sprichwort, und gerade Eltern wissen, was damit gemeint ist. Auch wenn man versucht, alles bestmöglich zu organisieren, gibt es immer wieder Ausnahmesituationen, wie die Krankheit von Kindern, die den gewohnten Tagesablauf gehörig durcheinanderbringen. Einerseits möchten Eltern natürlich am liebsten selbst beim kranken Kind bleiben und es gesund pflegen, andererseits sind sie am Arbeitsplatz gefordert. Die Pflegefreistellung ist schnell aufgebraucht, und nicht immer findet man Unterstützung bei Großeltern.

Aus diesem Grund hilft der Verein KiB children care im Rahmen der
„Initiative notfallmama" Eltern bei der Betreuung der Kinder zu Hause,
auch wenn ein Elternteil erkrankt ist.
 

Herzlich und unkompliziert!
Über die Telefonnummer 0664 6203040 wird der Betreuungsbedarf mitgeteilt, KiB sucht eine*n Notfallmama*papa, diese*r kommt nach Hause, vereinbart mit den Eltern alles Weitere rund um die Betreuung und kümmert sich um das Kind.

 

Betreuung zu Hause, wie funktioniert das?
Wenn Sie sich nicht vorstellen können, wie der Ablauf einer Betreuung im Notfall erfolgt und Sie wissen möchten wie sich Ihr Kind bei einer fremden Person verhält dann:Machen Sie sich mit der Situation im Zuge einer „Schnupperstunde“  für den Notfall vertraut - einmalig pro Mitgliedschaft, max. 4 Stunden!

KiB